· 

Bericht - Deutsche Meisterschaft in Düsseldorf, 21. und 22. April 2017

Am Freitag und am Samstag, den 21. und 22. April 2017, fand die zweitägige Deutsche Meisterschaft in Düsseldorf statt.

 

 

 

Wir beginnen gegen GTSV Essen und lief nicht so gut, weil wir noch nicht fit sind.

 

Im 1. Halbzeit haben wir +6 Punkte geführt mit 28 zu 22. Danach in der 2. Halbzeit hat GTSV Essen viel Punkte nachgeholt, da wir sehr schlecht gespielt, zu wenig Korb getroffen und viele Ballverlust haben. Am Ende haben wir hart gearbeitet, verteidigt und gewonnen mit 49 zu 36.

 

 

 

Im Halbfinale treten wir gegen GSV Osnabrück an und wir sind endlich aufgewacht durch viele Fehler vorher. Im 1. Halbzeit führt GSV Osnabrück verdient mit 3 Punkte (26:29) und wir versuchen weiter zu kämpfen. Im 2. Halbzeit haben wir das System gefunden und Punkte nachgeholt. Wir haben 8 Punkte gegen GSV Osnabrück gewonnen (61:53).

 

 

 

Schließlich sind wir im Finale gegen GSV Würzburg. Im 1. Halbzeit sieht es für uns gut aus und wir führen mit 29 zu 22. In der 2. Halbzeit ist einer von unserem Spieler verletzt und konnte nicht mehr weiterspielen. Wir haben unsere Konzentration verloren ebenso Ballverluste und GSV Würzburg hat unser Spielsystem entdeckt. GSV Würzburg hat 10 Punkte nachgeholt und gewonnen mit 49:59.

 

 

Platzierung:

 

1. GSV Würzburg

2. GTSV Frankfurt

3. GSC Fürth

4. GSC Nürnberg

5. GSV Osnabrück

6. Berliner GSV

7. Hamburger GSV

8. Kölner GSV

 

Stehend: Endress, Arslan, Ruess, Hanft, Appel, Kirchner, Aki,

Kniend:

Vereinsbüro

GTSV Frankfurt am Main 1908 e.V.

Rothschildallee 16 A

60389 Frankfurt am Main

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per Mail.