· 

Bericht - Deutsche Meisterschaft in Würzburg, 20.-21. April 2018

Am Freitag und am Samstag, den 20. und den 21. April 2018, fanden die Deutsche Meisterschaft in Würzburg statt. GSV Würzburg übernahm als Ausrichter und lief reibungslos.

 

Wir beginnen erstes Spiel gegen GSV Osnabrück. Appel punktet am meistens mit 24 (davon 3x Dreier) und Arslan ringt mit 17 Punkte. Der Mannschaft von Osnabrück hat gutes Teamspiel gemacht. Wir kämpfen bis zum Schluss und sind leider mit 55:61 verloren.

 

Zweiten Spiel treten wir gegen Berliner GSV an und das war ein hartes Spiel. Hanft bringt 28 Punkte für uns ein. Appel erzielt 15 Punkte und Arslan 11 Punkte. Mit 63 zu 61 haben wir gegen Berliner GSV gewonnen.

 

Letztes Spiel rivalisierten wir gegen GSV Würzburg. Durch gleiche Punktanzahl mit GSV Osnabrück und GSV Würzburg mussten wir einen Sieg mit mehr als 9 Korbdifferenzen holen. Beim 1. und 2. Viertel spielten wir eine Führung bis zur Halbzeit mit 50 zu 34. Vogt und Ruess müssen wegen 5-Fouls wieder auf der Bank. Es gibt eine hitzige Diskussion mit Schiedsrichter und so wirkt der gesamten Mannschaft die fehlenden Konzentrationen im Spiel. Auch waren die Entscheidungen von Schiedsrichtern nicht korrekt und hat fatale Auswirkung im Spiel. Mittendrin muss Arslan auch wegen 5-Fouls vom Spielfeld verlassen. In der Schlussphase verkürzten sich der Abstand und am Ende steht 77 zu 76 für Frankfurter. Im Spiel erreichte Hanft 35 Punkte und Appel 19 Punkte und Trainer spricht aus, dass wir ein gutes Team ist – nicht aufgegeben und weitergekämpft hatten. Wir freuen uns, dass wir GSV Würzburg geschlagen haben. Wir empfinden noch keine große Freude, da wir am Ende nur 3. Platz belegt waren. Denn trotz dieses Sieges mit +1 wurden wir nur auf 3. Platz gelandet aufgrund gleiche Punktanzahl jedoch geringe Korbdifferenzen gegenüber GSV Osnabrück und GSV Würzburg.

 

Bericht erstellt von Fabian Müller

 

Stehend von links: Arslan, Ruess, Appel, Hanft, Müller und Kirchner

Sitzend von links: Vogt, Ritter, Gahl und Girgzdies

Vereinsbüro

GTSV Frankfurt am Main 1908 e.V.

Rothschildallee 16 A

60389 Frankfurt am Main

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per Mail.